98148FEE-A531-4170-8861-725D91D2D61A.jpeg

Saturday OCTOBER 02 2021

13:30 - 16:00h Yoga College 1150 Wien

„Emotional Cleansing“

our culture is very much set on “lets find a cure”, this ancient ritual, together with respect, trust and intent; will let us find insight & tap into wisdom that lets us get to the cause, to the root of things - “lets find the cause” together.

Trance Tanz ist ein Ritual, welches wir in vielen sehr unterschiedlichen Kulturen wieder finden. Es ist ein Versuch von Menschen, das Unerklärliche zu be-greifen, es zu ver-körpern und es sich zu Eigen zu machen. Es ist ein Weg, Fragen neu zu stellen und neu mit Herausforderungen umzugehen.

Im Trance Tanz Ritual kannst du dich von deinem Körper führen und von der Musik mitnehmen lassen, in Bereiche zu denen dein Denken keinen Zugang hat. Du kannst mit deinem Inneren Kind sein, Spirit Animal erfahren, mit Ahnen tanzen, du kannst Zusammenhänge spüren, auf deren Spuren du gedanklich niemals kommen würdest.

Viele Trance Tanz Rituale sind eng an die Zyklen der Natur gekoppelt, sie beschäftigen sich mit menschlichen Zyklen und mit körpereigenen Rhythmen. Trance Tanz lädt dich ein, empfangsbereit zu sein.

Deine Chance und die Herausforderung im Trance Tanz ist es, die Gedankenkontrolle los zu lassen und frei den Impulsen deines Körpers zu folgen.

Du kannst mit deiner Frage oder mit einem Thema in den Tanz gehen oder offen darauf warten, was der Tanz oder vielleicht das Leben dir sagen möchte.

Was brauchst du?


• Augenbinde, Wasserflasche, Handtuch oder Sarong


• Lockere Kleidung

• Anmeldung erforderlich – beschränkte Teilnehmerzahl


• Es wird barfuß getanzt oder mit rutschfesten Socken


Tanz ist kein Ersatz für eine psychologische Therapie oder ärztliche Behandlung. Wenn du unter psychischen Erkrankungen leidest, wie z.B. Schizophrenie, bipolaren Störungen, Herzkreislauferkrankungen hast oder zu Epilepsie neigst, kannst du nicht am Trance Tanz teilnehmen. Schwangere oder Menschen, die schon mal einen Hörsturz hatten, fragen bitte unbedingt vorher ihren Arzt. Alkohol und Drogen sind ebenfalls ein absolutes Ausschlusskriterium!

Gesundheitliche Risiken; Lautstärke bei Veranstaltungen Bei dieser Veranstaltungen kann es zu erhöhter Lautstärke kommen. Deshalb raten wir Menschen, die einen Hörsturz hatten, von einer Teilnahme ab. In jedem Fall nimmst du an unseren Veranstaltungen auf eigene Verantwortung und dahingehend auf eigenes gesundheitliches Risiko jeglicher Art teil.